Autor: Kai Pastor

Wahl des Dekans und Prodekans

Am 6.5.2020 hat die konstituierende Sitzung des Fachbereichsrates des FB 03 stattgefunden hat. In dieser Sitzung hat der Fachbereichsrat

Herrn Univ.-Prof. Dr. Roland Euler zum Dekan und

Herrn Univ.-Prof. Dr.  Volker Erb zum Prodekan

gewählt. Beide haben die Wahl angenommen und ihr Amt angetreten.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuell

Start ins digitale Sommersemester 2020

Am 20. April beginnt das Sommersemester 2020 - und für Studierende und Lehrende wird es ein ganz besonderes Semester, in dem sowohl neue als auch bewährte digitale Dienste Studium und Lehre bestimmen.

Für Studierende:

Bereits die Einführungsveranstaltungen sind durch elektronische Angebote ersetzt (mehr: Jura, Wiwi). Technische Hinweise gibt das ZDV speziell für neue Studierende, aber auch allgemein im Bereich Home Office.

NEU: Für erste Schritte mit der neuen Moodle-Lernplatform lms.uni-mainz.de können Sie dort den Online-Kurs "Studieren digital" nutzen. Auch die zentrale Begrüßung der Erstsemester ist als Online-Kurs angelegt.

In vielen Veranstaltungen wird voraussichtlich Skype for Business zur Echtzeit-Kommunikation genutzt. Installieren Sie die Skype-for-Busines-App rechtzeitig vorher, die erste Anmeldung bereit manchmal Schwierigkeiten.

Für Lehrende:

Inhaltliche Wegweiser und Informationen gibt https://lehre.uni-mainz.de/digital/. Auch Weiterbildungen werden dort kurzfristig angeboten. An der JGU stehen folgende Dienste im Fokus:

  • Panopto für Aufzeichnungen von Präsentationen mit Ton und optional Video
  • Skype for Business für Echtzeit-Kommunikation in Sprache, Bild und Text
  • Moodle als vielseitige Lernplattform
  • der JGU-Reader mit Lernräumen für angemeldete Teilnehmer von Lehrveranstaltungen
  • Seafile als Ergänzung für Dateiaustausch und kollaborative Bearbeitung

Allgemeine technische Hinweise zu Home Office und digitaler Lehre gibt es am FB 03 und beim ZDV.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuell

Corona-Informationen für Mitarbeitende

Die Corona-Pandemie bewirkt massive Veränderungen für die Arbeit an der JGU. Wichtige Hinweise liefern verschiedene Seiten:

Für die am FB 03 häufig gestellten technischen Fragen zur Arbeit im Home Office geben wir auf einer eigenen Seiten Antworten:
https://rewi.uni-mainz.de/home-office/

Die Infrastruktur der JGU ist für eine hohe Zahl von Heimarbeitsplätzen nicht ausgelegt, aber bei Beachtung der Hinweise des ZDV sollte es nicht zu Problemen kommen.

Für die Sicherheit der Infrastruktur und der Daten der JGU müssen Home-Office-Nutzer auf die Sicherheit - und die sicherheitsbewusste Nutzung - ihrer Heim-Arbeitsplätze achten. Kennwörter sind grundsätzlich an niemanden herauszugeben. Links zu (vermeintlichen) JGU-Webseiten in E-Mails sind skeptisch zu betrachten, ebenso wie unerwartete Dateianhänge.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuell

Einschränkungen im Publikumsverkehr

Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Das Dekanat, das Studienbüro, das Auslandsbüro und die Pedell-Loge bleiben ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Erreichbarkeit per Mail und die telefonische Erreichbarkeit ist während der Öffnungszeiten gewährleistet. Abweichungen entnehmen Sie den Webseiten der Einrichtungen. In außerordentlich dringenden Fällen ist eine telefonische Terminvereinbarung möglich. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 31.03.2020.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuell

Promoviertenfeier 2020

Der Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hält die Verbindung zu seinen aktuellen und ehemaligen Doktorandinnen und Doktoranden lebendig: Zur festlichen Promoviertenfeier eingeladen sind neben den Promovierten der vergangenen beiden Semester auch die Silbernen und Goldenen Jubilare, die vor 25 und vor 50 Jahren ihre Promotion am Fachbereich abgeschlossen haben. Während der Feier wird der Johannes Gutenberg-Preis des Fachbereichs vergeben.

Die Promoviertenfeier 2020 des Fachbereichs findet am Freitag, dem 30. Oktober statt.

Über 100 Gäste beim „1. Deutsch-französischen Alumni- und Studierendentreffen“

Alte Bekannte wiedertreffen, neue Kontakte knüpfen, Berufsperspektiven entdecken und Erfahrungen austauschen: Am 14. November nutzten aktuelle und ehemalige Studierende der integrierten Studienprogramme der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften beim ersten deutsch-französischen Alumni-Treffen die Gelegenheit, all dies mit einem geselligen Abend zu kombinieren. Impulsvorträge zu Europa-Themen und Beiträge von Alumni bildeten den Rahmen für das Treffen und Grundlage für anschließende Diskussionen, welche die Alte Mensa der JGU bis tief in die Nacht mit Leben füllten. Der Einladung des Auslandsbüros und der Programmbeauftragten Prof. Dr. Urs Gruber und Prof. Dr. Klaus Wälde folgten neben „Frankreich-Interessierten“ anderer Fachbereiche auch zahlreiche externe Vertreterinnen und Vertreter deutsch-französischer Institutionen, Kanzleien und Unternehmen.
Weiterlesen

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuell